Direkt zu:
Sprache
Facebook
Luftbild Heidenau Nord
10.09.2017

"Heidenau bewegt sich"

So lautete das Motto der am 09. September stattgefundenen Veranstaltung rund um den Fritz-Gumpert-Platz. Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Jürgen Opitz gab es viel zu sehen, zu hören und vor allem zum Mitmachen: Die „Feuerteufel“ (Dr. Pienitz Förderschule Pirna) und auch die Schülerband des Pestalozzi-Gymnasiums sowie die Seniorentanzgruppe der Baptistengemeinde Heidenau erfreuten das Publikum mit ihren Auftritten.
Danach bot der „bewegte Nachmittag“ für jeden etwas: Rollerfahrten, Stadtansichten-Puzzle, Teppichcurling, Wasserverkostung, Wissensquiz, Leitergolf, Slackline, Tischkicker, Reaktions- und Sehtests, Pedelec-Übungen, Kinderschminken und und und.
Aber auch zahlreiche Informationen z.B. zu Auslandsaufenthalten während oder nach der Schulzeit, zu sozialrechtlichen Fragen Behinderter und chronisch Kranker oder zu Heidenaus Partnerstädten erhielten die Besucher.
Außerdem standen Ansprechpartner zu Fragen über die Fördergebiete ESF und EFRE bereit. Auch der engagierte Heidenauer Jugendbeirat stellte sich und seine Arbeit vor.
Da Bewegung hungrig macht, war auch kulinarisch bestens vorgesorgt: Grill, Gulaschkanone oder Backofen - für jedes Leckermäulchen fand sich eine Kleinigkeit.