Direkt zu:
Sprache
Facebook
Luftbild Heidenau Nord
10.01.2018

Busnotverkehr für die Müglitztalbahn

Die Verkehrsverbund Oberelbe GmbH teilt mit, dass die Städtebahn Sachsen aus Sicherheitsbedenken den Betrieb auf der Müglitztalbahn eingestellt hat.

Hintergrund dafür ist, dass aus Sicht der Städtebahn seitens der DB Netz AG, die für die Gleisinfrastruktur verantwortlich ist, kein ausreichender Vegetationsschnitt erfolgt. Dies gilt auf allen von der Städtebahn befahrenen Strecken des VVO-Dieselnetzes und hierauf wurde die DB Netz AG auch seit Jahren wiederholt hingewiesen. In den vergangenen Jahren wurden mehrfach Triebwagen der Städtebahn Sachsen durch umgestürzte Bäume beschädigt, zuletzt im Dezember bei Pulsnitz mit erheblichem Sachschaden.

Gestern ereigneten sich auf der Müglitztalbahn im Abstand von wenigen Stunden drei Unfälle durch umgestürzte Bäume mit erheblichem Sachschaden an einem der Fahrzeuge.

Die Städtebahn hat einen Schienenersatzverkehr eingerichtet. Gleichzeitig hat sie die DB Netz AG aufgefordert, umgehend einen Maßnahmenplan vorzulegen, wie ein mit verbindlichen Terminzusagen unterlegter zeitnaher Vegetationsrückschnitt erfolgen soll.

Verkehrsverbund Oberelbe GmbH

www.vvo-online.de