Direkt zu:
Sprache
Facebook
Rathaus

Bürgerservice

A B CDE F G H IJK L M NO P QR S TUV W XYZ Alle

Ehrenamtskarte des Freistaates Sachsen


Als attraktive Anerkennung für bürgerschaftliches Engagement gibt es seit 2010 im gesamten Freistaat die Sächsische Ehrenamtskarte, ihre Geltungsdauer beträgt jeweils drei Jahre. Diese Ehrenamtskarte würdigt das breite Spektrum des bürgerschaftlichen Engagements in allen sächsischen Regionen. Daneben bieten zahlreiche Kooperationspartner den Inhabern der Sächsischen Ehrenamtskarte Vergünstigungen an, zum Beispiel durch freien Eintritt oder Ermäßigung in Schwimmbäder, Schlösser und Museen.

Alle sächsischen Kommunen haben die Möglichkeit, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Die Auflage der Ehrenamtskarte für den aktuellen Zeitraum vom 1. Januar 2013 bis 31. Dezember 2015 kann über die Städte und Gemeinden beantragt werden, die dem Wohnsitz des ehrenamtlich Engagierten entspricht. Die zugehörigen Hinweise und Formulare sind im Amt24 einzusehen.

Die Sächsische Ehrenamtskarte kann jeder Engagierte erhalten, der folgende Kriterien erfüllt:

  • Das Mindestalter muss 18 Jahre betragen.
  • Der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt befindet sich im Freistaat Sachsen.
  • Ein bisheriges bürgerschaftliches Engagement von mindestens drei Jahren ist erforderlich.
  • Ein überdurchschnittliches ehrenamtliches Engagement von mindestens fünf Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden pro Jahr wird zum Zeitpunkt der Bewerbung nachweislich ausgeübt.

Die Beantragung für die Sächsische Ehrenamtskarte enthält Grundinformationen zur Person und zum Engagement des Ehrenamtlichen sowie die Unterschrift der Trägerorganisation des bürgerschaftlichen Engagements und ggf. des Engagierten.

Trägerorganisation kann sein:

  • Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege, örtlicher Träger der Freien Wohlfahrtspflege sowie Kirchgemeinde,
  • Stiftung beziehungsweise Verband oder Verein, soweit als gemeinnützig anerkannt,
  • Gemeinde und Gemeindeverband

Die Beurteilung der Nachweisführung sowie die Vergabe der Sächsischen Ehrenamtskarte an engagierte Bewerber obliegen der Gemeinde, die dem Wohnsitz des Bewerbers entspricht. Soweit lediglich der Einsatzort jedoch nicht der Wohnort des Engagierten in einer sächsischen Gemeinde liegt, kann die Gemeinde des Einsatzortes Ausnahmen regeln.

Zuständig

Stabsstelle Bürgermeister
Dresdner Straße 47
01809 Heidenau

Telefon: 03529 571 409
Fax: 03529 571 11 409
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten
im Rathaus

Montag
  08:30 bis 12:00 Uhr
  13:00 bis 15:30 Uhr

Dienstag
  08:30 bis 12:00 Uhr
  13:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch
  geschlossen

Donnerstag
  08:30 bis 12:00 Uhr
  13:00 bis 18:00 Uhr

Freitag
  08:30 bis 12:00 Uhr