Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
Luftbild Heidenau Nord
Mitteilung vom 13.07.2018

Übergabe des Fördermittelbescheides für DLRG Rettungsschwimmerstützpunkt

Am 11. Juli 2018 konnte im Albert-Schwarz Bad Heidenau der Fördermittelbescheid des Freistaates Sachsen in Höhe von ca. 53.000 Euro für den neuen Rettungsschwimmerstützpunkt der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DRLG) übergeben werden.

Peter Leichsenring, Vertreter des Sächsischen Staatsministeriums des Inneren, überreichte Lars Franke, Vorsitzender der DLRG-Ortsgruppe Heidenau, den Bescheid im Beisein der Ersten Beigeordneten der Stadt Heidenau, Marion Franz, sowie dem Abgeordneten des Sächsischen Landtages, Oliver Wehner.
Nach der Übergabe des Fördermittelbescheides wurden den Anwesenden die Ziele und Tätigkeiten der DLRG OG Heidenau e.V. vorgestellt. Im Anschluss folgte ein Rundgang durch das Albert-Schwarz Bad Heidenau.

Die Bauarbeiten für den neuen Rettungsschwimmerstützpunkt können mit den Fördermitteln im Herbst dieses Jahres beginnen. Das zukünftige Gebäude soll unter anderem Raum für den Fuhrpark (Land- und Wasserfahrzeuge) sowie für das umfangreiche Rettungsmaterial bieten. Es ist auch Platz für ein Vereinsbüro und einen Versammlungsraum vorgesehen. Als Standort wurde die Freifläche gegenüber dem alten Kassenhaus direkt am Eingang des Bades gewählt.