Direkt zu:
Sprache
Facebook
Luftbild Heidenau Nord
Mitteilung vom 18.04.2018

Friedensrichter - dann klappt's auch mit dem Nachbarn!

Friedensrichter dringend gesucht!

Wer kennt das nicht – Hundegebell, lärmende Gartenfeste, über den Zaun hängende Äste des Baumes auf dem benachbarten Grundstück, verbale Beleidigungen und sonstige Streitigkeiten des täglichen Lebens. Diese Streitfälle müssen nicht immer vor die Gerichte gebracht werden. Dafür gibt es in Städten und Gemeinden die Schiedsstelle mit einem Friedensrichter. Diese arbeiten für die „Streithähne“ kostengünstig und bürgernah.

Mit Ablauf des Jahres 2018 endet die Amtszeit der derzeitigen Heidenauer Friedensrichterin Frau Lemm; aus persönlichen Gründen ist sie nicht bereit, das Amt der Friedensrichterin über den 31.12.2018 hinaus auszuüben. Nun sucht die Stadt Heidenau einen neue Friedensrichterin oder einen neuen Friedensrichter für die Jahre 2019 bis 2023. Vielleicht genau Sie?

Der zukünftige Friedensrichter muss in Heidenau wohnen und soll bei Amtsantritt zwischen 30 und 69 Jahren alt sein. Rechtsanwälte, Notare, Berufsrichter, Staatsanwälte, Polizei- oder Justizbedienstete sowie ehemalige Stasi-Mitarbeiter dürfen keine Friedensrichter werden. Man sollte ein gewisses Maß an Einfühlungsvermögen mitbringen, die Bereitschaft und Fähigkeit besitzen, den Parteien zuzuhören und Konflikte für alle Beteiligten so schonend wie möglich beilegen zu wollen.
Natürlich erhalten Sie eine monatliche Aufwandsentschädigung von 50 € für diese ehrenamtliche Tätigkeit. Die Sprechstunde wird grundsätzlich einmal im Monat abgehalten. Sie besuchen Seminare sowie Weiterbildungen und erhalten monatlich eine Fachzeitschrift.

Sie haben Interesse an der Tätigkeit?
Dann bewerben Sie sich bis zum 20. April 2018! Einfach Bewerbungsformular ausfüllen (gibt’s beim Rechts- und Ordnungsamt), eine kurze Schilderung über die Motive der Bewerbung sowie einen tabellarischen Lebenslauf beilegen und beim

Rechts- und Ordnungsamt, Dresdner Str. 47, 01809 Heidenau abgeben.

Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular gibt’s unter 03529/571-252 oder www.heidenau.de!

Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit wartet vielleicht gerade auf Sie!